Ob Sie Wissen vermitteln, Verhandlungen führen oder auf den Brettern stehen, die die Welt bedeuten:
Es kommt darauf an, ob Ihre Stimme berührt.

                                         Und das können Sie lernen.

 

Funktionales Stimmtraining mit Norbert Michael

Individueller Unterricht

Im geschützten Raum von ungeteilter Aufmerksamkeit erforschen und entwickeln Sie Ihr stimmliches Potential. Sie bekommen Anregungen auf allen Wahrnehmungskanälen, damit Sie einen möglichst umfassenden Zugang zum Wesen Ihres Stimmklangs erlernen. In enger Abstimmung mit Ihrer wachsenden Fähigkeit zur selbständigen Arbeit, finden wir das beste Zeitraster für Ihren zielführenden Unterricht.

In meiner pädagogischen Arbeit hat sich über all die Jahre gezeigt, wie wichtig und entscheidend für die stimmliche Entwicklung die physiologischen Grundlagen sind und wie sehr sie vielfach im Gesangsunterricht missachtet werden, oft aus blanker Unkenntnis, aber mit schwerwiegenden Folgen für die Laufbahn der Studierenden. Aus diesem Grund widme ich mich ganz besonders dieser Grundlagenarbeit und biete dazu auch Seminare am Wochenende mit verschiedenen thematischen Schwerpunkten an. Mein Unterricht ist also an keinen Gesangsstil gebunden, sondern eröffnet Ihnen vielfache Möglichkeiten, ihren ganz eigenen stimmlichen Ausdruck zu entfalten, frei von ästhetischen Vorgaben und stilistischen Zwängen.

 

                                         Ich freue mich, Sie zu hören!                                                         

Norbert Michael 

Klangzentrum an Schloss Neuenhof
58515 Lüdenscheid

Und so erreichen Sie mich, wenn Sie Fragen haben, sich zu einem Seminar anmelden wollen, oder einen Unterrichtstermin buchen möchten:
+49 (0) 2351 379 8458                          info@stimm-bewusst.de

Das Klangzentrum an Schloss Neuenhof

Die Bratschistin, Geigerin und Pädagogin Aroa Sorin und der Sänger und Stimmtrainer Norbert Michael gründeten das Klangzentrum an Schloss Neuenhof als Brennpunkt für die intensive Erforschung von Klängen und deren Wirkung. Die praktische Auseinandersetzung mit Musik aus allen Epochen und unterschiedlichen Zivilisationen spielt dabei naturgemäß eine wichtige Rolle. Musiker, Komponisten, Tänzer, bildende Künstler kommen ins Haus, treten mit den Bewohnern in Austausch, bringen Gedanken und Impulse ein. Sie stoßen Entwicklungen an, die nach gebührender Reifung in Form von Konzerten, Performances und Dokumentationen mit einem interessierten Publikum geteilt werden.

Dieser brodelnde Schmelztiegel aus Versuchsanordnungen, Empfindungen, Reflexionen und konkreten Ergebnissen ist aber auch eine lebendige Brutstätte für die musikalische, geistige und seelische Entwicklung von Menschen, die hier bei Aroa und Norbert Unterricht nehmen. 

… zu den Konzertterminen